KOSTENLOSER VERSAND AB 60 €

Warenkorb: 0 Artikel - €0,00 0

Datenschutz

Datenschutz

Daten­schutz­er­klä­rung

 

Stand: 10.05.2020

 

A ALLGEMEIN

 

Der Schutz Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ist für uns von höchs­ter Bedeu­tung. Wir ver­ar­bei­ten Ihre Daten daher aus­schließ­lich auf Grund­la­ge der gesetz­li­chen Bestim­mun­gen. In die­ser Daten­schutz­er­klä­rung (in Ver­bin­dung mit unse­ren AGB) möch­ten wir Sie aus­führ­lich über unse­ren Umgang mit Ihren Daten sowie über Ihre Rech­te infor­mie­ren. Die­se Daten­schutz­er­klä­rung gilt für jed­we­de Kon­takt­auf­nah­me und Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, unab­hän­gig über wel­ches Medi­um (z.B. Web­sei­te, App, E‑Mail, Tele­fon etc).

 

Die Nut­zung unse­rer Web­sei­te ist nicht für Per­so­nen unter 14 Jah­ren vor­ge­se­hen (vgl. hier­zu unse­re AGB). Eine Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten Min­der­jäh­ri­ger ist des­halb nicht von uns beab­sich­tigt.

 

Soweit unse­re Diens­te und Web­sei­ten Links ent­hal­ten, die auf exter­ne Web­sei­ten, Apps, Diens­te, etc. wei­ter­lei­ten, so gel­ten aus­schließ­lich die Daten­schutz­er­klä­run­gen und Nut­zungs­be­din­gen des exter­nen Anbie­ters. Wir über­neh­men kei­ne Haf­tung für etwai­ge Daten­schutz­ver­let­zun­gen exter­ner Anbie­ter.

Die­se Daten­schutz­er­klä­rung kön­nen Sie aus­dru­cken oder spei­chern, indem Sie die übli­che Funk­tio­na­li­tät Ihres Inter­net Brow­sers nut­zen.

B VERANTWORTLICHER FÜR DIE VERARBEITUNG IHRER DATEN

 

Ver­ant­wort­li­cher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DSGVO) ist die JOST Betei­li­gungs GmbH, Haupt­stras­se 33 Top 8, 4040 Linz, office@lovebox.at (vgl. hier­zu unser Impres­sum).

 

C UMFANG DER VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN  

 

Um unse­re Leis­tun­gen anbie­ten und erbrin­gen zu kön­nen, müs­sen wir ver­schie­de­ne per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten erhe­ben, ver­ar­bei­ten, spei­chern und ggfs. auch an Drit­te über­mit­teln. Nach­fol­gend infor­mie­ren wir Sie dar­über wel­che Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wir für wel­che Zwe­cke benö­ti­gen und auf wel­cher Rechts­grund­la­ge die­se ver­ar­bei­tet wer­den.

 

Wir ver­ar­bei­ten Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten grund­sätz­lich nur dann, soweit dies zur Bereit­stel­lung einer funk­ti­ons­fä­hi­gen Web­sei­te sowie unse­rer Inhal­te und Leis­tun­gen erfor­der­lich ist.

 

Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten sind alle Infor­ma­tio­nen, die sich auf eine iden­ti­fi­zier­te oder iden­ti­fi­zier­ba­re natür­li­che Per­son („betrof­fe­ne Per­son“) bezie­hen. Als iden­ti­fi­zier­bar wird eine natür­li­che Per­son ange­se­hen, die direkt oder indi­rekt, ins­be­son­de­re mit­tels Zuord­nung zu einer Ken­nung wie einem Namen, zu einer Kenn­num­mer, zu Stand­ort­da­ten, zu einer Online-Ken­nung oder zu einem oder meh­re­ren beson­de­ren Merk­ma­len iden­ti­fi­ziert wer­den kann, die Aus­druck der phy­si­schen, phy­sio­lo­gi­schen, gene­ti­schen, psy­chi­schen, wirt­schaft­li­chen, kul­tu­rel­len oder sozia­len Iden­ti­tät die­ser natür­li­chen Per­son sind.

 

D VERARBEITUNGSZWECKE UND RECHTSGRUNDLAGEN

 

Wenn Sie sich als Kun­de bei uns regis­trie­ren (Anle­gen eines Kundenkontos/Accounts,Konto, etc.), einen News­let­ter bestel­len oder sonst mit uns in Kon­takt tre­ten, erhal­ten wir per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten von Ihnen.

All­ge­mein ver­ar­bei­ten wir Daten auf­grund fol­gen­der Rechts­grund­la­gen:

  • 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, wenn Sie uns Ihre aus­drück­li­che Ein­wil­li­gung zur Daten­ver­ar­bei­tung ertei­len, z.B. wenn wir Sie einen News­let­ter bestel­len

 

  • 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, wenn wir zur Erfül­lung unse­rer ver­trag­li­chen Ver­pflich­tun­gen tätig wer­den, z.B. wenn wir Ihre E‑Mail-Adres­se ver­wen­den, um Ihnen eine Bestell­be­stä­ti­gung zu sen­den;

 

  • 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, wenn wir zur Erfül­lung von gesetz­li­chen Ver­pflich­tun­gen tätig wer­den, z.B. wenn wir Ihre Daten aus steu­er­recht­li­chen Grün­den auf­be­wah­ren müs­sen;

 

  • 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wenn wir Ihre Daten auf­grund eines berech­tig­ten Inter­es­ses von uns oder Drit­ten ver­ar­bei­ten, z.B. zur Wei­ter­ga­be an Straf­ver­fol­gungs­be­hör­den bei etwai­gem Miss­brauch unse­rer Web­sei­te oder zur Direkt­wer­bung.

 

I AUTOMATISIERTE DATENERHEBUNG / DATENVERARBEITUNG DURCH DEN BROWSER

 

1  BESUCH DER WEBSEITE

 

Wenn Sie unse­re Web­sei­te besu­chen ohne etwas zu bestel­len oder ohne sich zu regis­trie­ren kön­nen Sie dies grund­sätz­lich ohne Offen­le­gung Ihrer Iden­ti­tät tun. Wie bei jeder Web­site erhebt und spei­chert unser Ser­ver auto­ma­tisch und tem­po­rär fol­gen­de Anga­ben in den Ser­ver-Log­files, die durch den Brow­ser über­mit­telt wer­den, sofern dies nicht von Ihnen deak­ti­viert wur­de.

 

Rechts­grund­la­ge ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

Fol­gen­de Daten wer­den über­mit­telt:

 

  • IP-Adres­se
  • Datum und Uhr­zeit der Anfra­ge
  • Zeit­zo­nen­dif­fe­renz zur Green­wich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anfor­de­rung (kon­kre­te Sei­te)
  • Zugriffs­sta­tus/HTTP-Sta­tus­code
  • jeweils über­tra­ge­ne Daten­men­ge
  • Web­sei­te, von der die Anfor­de­rung kommt
  • Brow­ser
  • Betriebs­sys­tem und des­sen Ober­flä­che
  • Spra­che und Ver­si­on der Brow­ser­soft­ware.

 

Eine per­so­nen­be­zo­ge­ne Aus­wer­tung der Ser­ver-Log­files fin­det nicht statt. Die­se Daten kön­nen zu kei­nem Zeit­punkt bestimm­ten Per­so­nen zuge­ord­net wer­den. Eine Zusam­men­füh­rung die­ser Daten mit ande­ren Daten­quel­len wird nicht vor­ge­nom­men, aus­ge­nom­men hier­von ist die Spei­che­rung der IP-Adres­se bei der Auf­ga­be einer Bestel­lung oder bei der Regis­trie­rung und Anla­ge eines Kun­den­kon­tos.

 

Die vor­ge­nann­ten Daten wer­den von uns aus Grün­den der tech­ni­schen Sicher­heit, z.B. zur Abwehr von Angrif­fen auf unse­ren Web­ser­ver und zur Ver­hin­de­rung von Straf­ta­ten für 6 Wochen gespei­chert. Eine Spei­che­rung bzw. Auf­be­wah­rung der Log-Datei­en über den vor­ge­nann­ten Zeit­raum hin­aus erfolgt nur, wenn die wei­te­re Spei­che­rung bzw. Auf­be­wah­rung im Fal­le eines Sicher­heits­vor­falls, z.B im Fal­le eines Angriffs­ver­suchs auf unse­re Website/Server zu Beweis­zwe­cken erfor­der­lich ist. Die Log-Datei­en wer­den nach erfolg­ter Klä­rung des betref­fen­den Sicher­heits­vor­falls gelöscht.

 

2 EINSATZ VON COOKIES

 

Zusätz­lich zu den zuvor genann­ten Daten wer­den bei der Nut­zung unse­rer Web­sei­te Coo­kies auf Ihrem End­ge­rät gespei­chert. Bei Coo­kies han­delt es sich um klei­ne Daten­pa­ke­te (Text­da­tei), die Daten, wie zB per­sön­li­che Sei­ten­ein­stel­lun­gen oder Anmel­de­in­for­ma­tio­nen ent­hal­ten und in Ihrem Brow­ser gespei­chert wer­den. Die­se die­nen dazu, unse­re Web­sei­te nut­zer­freund­li­cher und effek­ti­ver zu machen.

 

Sofern erfor­der­lich, bit­ten wir Sie um Ihre Ein­wil­li­gung. Mit einem Klick auf „Mit emp­foh­le­nen Coo­kies fort­fah­ren“ und den  „Mit mini­ma­len Coo­kies fort­fah­ren“  But­ton im Coo­kie-Ban­ner erhal­ten wir dazu Ihre not­wen­di­ge Einwilligung(en).

 

Rechts­grund­la­gen sind Art 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und Art 6. Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berech­tig­tes Inter­es­se liegt in der Qua­li­täts­ver­bes­se­rung unse­res Inter­net­auf­tritts.

 

Grund­sätz­lich kön­nen Sie unse­re Web­sei­te auch besu­chen, ohne der Ver­wen­dung von Coo­kies zuzu­stim­men. Dazu kön­nen sie zB Ihre Brow­ser-Ein­stel­lung ent­spre­chend Ihren Wün­schen kon­fi­gu­rie­ren und z. B. die Annah­me von Third-Par­ty-Coo­kies oder alle Coo­kies ableh­nen. Dazu fin­den Sie in den meis­ten Brow­sern unter dem Menü­punkt „Hil­fe“ Infor­ma­tio­nen dazu. Eini­ge Coo­kies blei­ben auf Ihrem End­ge­rät gespei­chert, bis Sie die­se löschen

 

Unab­hän­gig davon, ob die Ver­ar­bei­tung auf Grund­la­ge einer Ein­wil­li­gung oder gesetz­li­chen Erlaub­nis erfolgt, haben Sie jeder­zeit die Mög­lich­keit, eine erteil­te Ein­wil­li­gung zu wider­ru­fen oder der Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten durch Coo­kie-Tech­no­lo­gien zu wider­spre­chen. Erfolgt kein Wider­ruf oder Wider­spruch wer­den wir die Coo­kies (sofern nicht anders defi­niert) spä­tes­tens nach 90 Tagen löschen.

 

Die­se Web­sei­te nutzt fol­gen­de Arten von Coo­kies, deren Umfang und Funk­ti­ons­wei­se im Fol­gen­den erläu­tert wer­den:

 

  1. Ses­si­on-Coo­kies

 

Ses­si­on-Coo­kies spei­chern eine soge­nann­te tem­po­rä­re Ses­si­on-ID, mit wel­cher sich ver­schie­de­ne Anfra­gen Ihres Brow­sers der gemein­sa­men Sit­zung zuord­nen las­sen. Dadurch kann Ihr End­ge­rät wie­der­erkannt wer­den, wenn Sie auf unse­re Web­sei­te zurück­keh­ren.

 

  1. Funk­ti­ons-Coo­kies

 

Wir set­zen Coo­kies zudem ein, um Sie für Fol­ge­be­su­che iden­ti­fi­zie­ren zu kön­nen, falls Sie über ein Kun­den­kon­to bei uns ver­fü­gen. Andern­falls müss­ten Sie sich für jeden Besuch erneut ein­log­gen. Dazu spei­chern die Coo­kies Infor­ma­tio­nen und Ein­stel­lun­gen, wie zB Sprach­ein­stel­lun­gen.

 

  1. Leis­tungs- und Mar­ke­ting-Coo­kies

 

Die­se Coo­kies sam­meln Infor­ma­tio­nen dar­über, wie Sie unse­re Web­sei­ten ver­wen­den, damit wir die Leis­tung unse­rer Web­sei­te mes­sen und ver­bes­sern kön­nen.

 

  1. Third-Par­ty-Coo­kies

 

Die­se Coo­kies set­zen Drit­te, z.B. sozia­le Netz­wer­ke wie Face­book und Ins­tra­gram deren Inhal­te Sie über die auf unse­ren Web­sei­ten ange­bo­te­nen „Social Plug-ins“ inte­grie­ren kön­nen. Nähe­re Infor­ma­tio­nen über Ein­satz und Funk­ti­on der Social Plug-ins ent­hält Ziff. 6 der Daten­schutz­er­klä­rung.

 

Auf unse­rer Web­sei­te wer­den fol­gen­de Coo­kies ver­wen­det:

 

NameVer­wen­dungs­zweckSpei­cher­dau­erArt des Coo­kies
AJi4­QfFH-8MlX­Ca­pO­e­z6r62XvT­MOh0N­jy-JRzRbCC9y4­z_g­t5­jRllSWdnLz­Ki­kybWdNvMT­T6You­tube Ban­ner­vi­deo2 Jah­reThird-Par­ty-Coo­kie
__Se­cu­re-3PA­PIS­IDYou­tube Ban­ner­vi­deo2 Jah­reThird-Par­ty-Coo­kie
SAPISIDYou­tube Ban­ner­vi­deo2 Jah­reThird-Par­ty-Coo­kie
SIDYou­tube Ban­ner­vi­deo2 Jah­reThird-Par­ty-Coo­kie
HSIDYou­tube Ban­ner­vi­deo2 Jah­reThird-Par­ty-Coo­kie
SSIDYou­tube Ban­ner­vi­deo2 Jah­reThird-Par­ty-Coo­kie
__Se­cu­re-HSIDYou­tube Ban­ner­vi­deo3 Mona­teThird-Par­ty-Coo­kie
__Se­cu­re-APIS­IDYou­tube Ban­ner­vi­deo3 Mona­teThird-Par­ty-Coo­kie
__Se­cu­re-SSIDYou­tube Ban­ner­vi­deo3 Mona­teThird-Par­ty-Coo­kie
APISIDYou­tube Ban­ner­vi­deo2 Jah­reThird-Par­ty-Coo­kie
__Se­cu­re-3PSIDYou­tube Ban­ner­vi­deo2 Jah­reThird-Par­ty-Coo­kie
LOGIN_INFOYou­tube Ban­ner­vi­deo2 Jah­reThird-Par­ty-Coo­kie
YSCYou­tube Ban­ner­vi­deoSes­si­onSes­si­on-Coo­kie
PREFYou­tube Ban­ner­vi­deo5 Mona­teThird-Par­ty-Coo­kie
CONSENTYou­tube Ban­ner­vi­deo18 Jah­reThird-Par­ty-Coo­kie
VISITOR_INFO1_LIVEYou­tube Ban­ner­vi­deo6 Mona­teThird-Par­ty-Coo­kie
wordpress_sec_c24139c69c5169a7049670b051a1496bGrund­funk­tio­na­li­tätSes­si­onSes­si­on-Coo­kie
CONSENTGoog­le Ana­ly­tics18 Jah­reLeis­tungs- und Mar­ke­ting-Coo­kies
tk_aiGrund­funk­tio­na­li­tätSes­si­onSes­si­on-Coo­kie
trx_addons_is_retinaGrund­funk­tio­na­li­tät1 JahrFunk­ti­ons-Coo­kie
_gaGoog­le Ana­ly­tics2 Jah­reLeis­tungs- und Mar­ke­ting-Coo­kies
__stripe_midGrund­funk­tio­na­li­tät11 Mona­teFunk­ti­ons-Coo­kie
wordpress_logged_in_c24139c69c5169a7049670b051a1496bGrund­funk­tio­na­li­tätSes­si­onSes­si­on-Coo­kie
wp-set­tings-990002Grund­funk­tio­na­li­tät11 Mona­teFunk­ti­ons-Coo­kie
_gidGrund­funk­tio­na­li­tät1 TagFunk­ti­ons-Coo­kie
wordpress_test_cookieGrund­funk­tio­na­li­tätSes­si­onSes­si­on-Coo­kie
bid_1_password_protected_authGrund­funk­tio­na­li­tätSes­si­onSes­si­on-Coo­kie
wp-set­tings-time-990002Grund­funk­tio­na­li­tät11 Mona­teFunk­ti­ons-Coo­kie

 

 

3 GOOGLE ANALYTICS

Auf unse­rer Web­sei­te set­zen wir Goog­le Ana­ly­tics ein. Hier­bei han­delt es sich um einen Web­ana­ly­se­dienst der Goog­le LLC, Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland, nach­fol­gend nur „Goog­le“ genannt.

Durch die Zer­ti­fi­zie­rung nach dem EU-US-Daten­schutz­schild („EU-US Pri­va­cy Shield“)

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

garan­tiert Goog­le, dass die Daten­schutz­vor­ga­ben der EU auch bei der Ver­ar­bei­tung von Daten in den USA ein­ge­hal­ten wer­den.

Der Dienst Goog­le Ana­ly­tics dient zur Ana­ly­se des Nut­zungs­ver­hal­tens unse­res Inter­net­auf­tritts. Rechts­grund­la­ge ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berech­tig­tes Inter­es­se liegt in der Ana­ly­se, Opti­mie­rung und dem wirt­schaft­li­chen Betrieb unse­res Inter­net­auf­tritts.

Nut­zungs- und nut­zer­be­zo­ge­ne Infor­ma­tio­nen, wie bspw. IP-Adres­se, Ort, Zeit oder Häu­fig­keit des Besuchs unse­res Inter­net­auf­tritts, wer­den dabei an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Aller­dings nut­zen wir Goog­le Ana­ly­tics mit der sog. Anony­mi­sie­rungs­funk­ti­on. Durch die­se Funk­ti­on kürzt Goog­le die IP-Adres­se schon inner­halb der EU bzw. des EWR.

Die so erho­be­nen Daten wer­den wie­der­um von Goog­le genutzt, um uns eine Aus­wer­tung über den Besuch unse­res Inter­net­auf­tritts sowie über die dor­ti­gen Nut­zungs­ak­ti­vi­tä­ten zur Ver­fü­gung zu stel­len. Auch kön­nen die­se Daten genutzt wer­den, um wei­te­re Dienst­leis­tun­gen zu erbrin­gen, die mit der Nut­zung unse­res Inter­net­auf­tritts und der Nut­zung des Inter­nets zusam­men­hän­gen.

Goog­le gibt an, Ihre IP-Adres­se nicht mit ande­ren Daten zu ver­bin­den. Zudem hält Goog­le unter

https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners

wei­te­re daten­schutz­recht­li­che Infor­ma­tio­nen für Sie bereit, so bspw. auch zu den Mög­lich­kei­ten, die Daten­nut­zung zu unter­bin­den.

Zudem bie­tet Goog­le unter

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

ein sog. Deak­ti­vie­rungs-Add-on nebst wei­te­ren Infor­ma­tio­nen hier­zu an. Die­ses Add-on lässt sich mit den gän­gi­gen Inter­net-Brow­sern instal­lie­ren und bie­tet Ihnen wei­ter­ge­hen­de Kon­troll­mög­lich­keit über die Daten, die Goog­le bei Auf­ruf unse­res Inter­net­auf­tritts erfasst. Dabei teilt das Add-on dem Java­Script (ga.js) von Goog­le Ana­ly­tics mit, dass Infor­ma­tio­nen zum Besuch unse­res Inter­net­auf­tritts nicht an Goog­le Ana­ly­tics über­mit­telt wer­den sol­len. Dies ver­hin­dert aber nicht, dass Infor­ma­tio­nen an uns oder an ande­re Web­ana­ly­se­diens­te über­mit­telt wer­den. Ob und wel­che wei­te­ren Web­ana­ly­se­diens­te von uns ein­ge­setzt wer­den, erfah­ren Sie natür­lich eben­falls in die­ser Daten­schutz­er­klä­rung.

4  SOCIAL PLUGINS

  1. a) FACEBOOK

Auf unse­rer Web­sei­te set­zen wir das Plugin des Social-Net­works Face­book ein. Bei Face­book han­delt es sich um einen Inter­net­ser­vice der face­book Inc., 1601 S. Cali­for­nia Ave, Palo Alto, CA 94304, USA. In der EU wird die­ser Ser­vice wie­der­um von der Face­book Ire­land Limi­ted, 4 Grand Canal Squa­re, Dub­lin 2, Irland, betrie­ben, nach­fol­gend bei­de nur „Face­book“ genannt.

Durch die Zer­ti­fi­zie­rung nach dem EU-US-Daten­schutz­schild („EU-US Pri­va­cy Shield“)

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

garan­tiert Face­book, dass die Daten­schutz­vor­ga­ben der EU auch bei der Ver­ar­bei­tung von Daten in den USA ein­ge­hal­ten wer­den.

Rechts­grund­la­ge ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berech­tig­tes Inter­es­se liegt in der Qua­li­täts­ver­bes­se­rung unse­res Inter­net­auf­tritts.

Wei­ter­ge­hen­de Infor­ma­tio­nen über die mög­li­chen Plugins sowie über deren jewei­li­ge Funk­tio­nen hält Face­book unter

https://developers.facebook.com/docs/plugins/

für Sie bereit.

Sofern das Plugin auf einer der von Ihnen besuch­ten Sei­ten unse­res Inter­net­auf­tritts hin­ter­legt ist, lädt Ihr Inter­net-Brow­ser eine Dar­stel­lung des Plugins von den Ser­vern von Face­book in den USA her­un­ter. Aus tech­ni­schen Grün­den ist es dabei not­wen­dig, dass Face­book Ihre IP-Adres­se ver­ar­bei­tet. Dane­ben wer­den aber auch Datum und Uhr­zeit des Besuchs unse­rer Inter­net­sei­ten erfasst.

Soll­ten Sie bei Face­book ein­ge­loggt sein, wäh­rend Sie eine unse­rer mit dem Plugin ver­se­he­nen Inter­net­sei­te besu­chen, wer­den die durch das Plugin gesam­mel­ten Infor­ma­tio­nen Ihres kon­kre­ten Besuchs von Face­book erkannt. Die so gesam­mel­ten Infor­ma­tio­nen weist Face­book womög­lich Ihrem dor­ti­gen per­sön­li­chen Nut­zer­kon­to zu. Sofern Sie also bspw. den sog. „Gefällt mir“-Button von Face­book benut­zen, wer­den die­se Infor­ma­tio­nen in Ihrem Face­book-Nut­zer­kon­to gespei­chert und ggf. über die Bestell­platt­form von Face­book ver­öf­fent­licht. Wenn Sie das ver­hin­dern möch­ten, müs­sen Sie sich ent­we­der vor dem Besuch unse­res Inter­net­auf­tritts bei Face­book aus­log­gen oder durch den Ein­satz eines Add-ons für Ihren Inter­net­brow­ser ver­hin­dern, dass das Laden des Face­book-Plugin blo­ckiert wird.

Wei­ter­ge­hen­de Infor­ma­tio­nen über die Erhe­bung und Nut­zung von Daten sowie Ihre dies­be­züg­li­chen Rech­te und Schutz­mög­lich­kei­ten hält Face­book in den unter

https://www.facebook.com/policy.php

abruf­ba­ren Daten­schutz­hin­wei­sen bereit.

 

Face­book Remar­ke­ting

Inner­halb unse­res Online­an­ge­bo­tes wer­den sog. „Face­book-Pixel“ des sozia­len Netz­wer­kes Face­book, wel­ches von der Face­book Inc., 1 Hacker Way, Men­lo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansäs­sig sind, Face­book Ire­land Ltd., 4 Grand Canal Squa­re, Grand Canal Har­bour, Dub­lin 2, Irland betrie­ben wird („Face­book“), ein­ge­setzt. Mit Hil­fe des Face­book-Pixels ist es Face­book mög­lich, die Besu­cher unse­res Ange­bo­tes als Ziel­grup­pe für die Dar­stel­lung von Anzei­gen, sog. „Face­book-Ads“ zu bestim­men. Dem­entspre­chend set­zen wir das Face­book ‑Pixel ein, um die durch uns geschal­te­ten Face­book-Ads nur sol­chen Face­book-Nut­zern anzu­zei­gen, die auch ein Inter­es­se an unse­rem Inter­net­an­ge­bot gezeigt haben. Das heißt, mit Hil­fe des Face­book ‑Pixels möch­ten wir sicher­stel­len, dass unse­re Face­book-Ads dem poten­ti­el­len Inter­es­se der Nut­zer ent­spre­chen und nicht beläs­ti­gend wir­ken. Mit Hil­fe des Face­book-Pixels kön­nen wir fer­ner die Wirk­sam­keit der Face­book-Wer­be­an­zei­gen für sta­tis­ti­sche und Markt­for­schungs­zwe­cke nach­voll­zie­hen, in dem wir sehen ob Nut­zer nach­dem Klick auf eine Face­book-Wer­be­an­zei­ge auf unse­re Web­site wei­ter­ge­lei­tet wur­den.

Der Face­book-Pixel wird beim Auf­ruf unse­rer Web­sei­ten unmit­tel­bar durch Face­book ein­ge­bun­den und kön­nen auf Ihrem Gerät ein sog. Coo­kie, d.h. eine klei­ne Datei abspei­chern. Wenn Sie sich anschlie­ßend bei Face­book ein­log­gen oder im ein­ge­logg­ten Zustand Face­book besu­chen, wird der Besuch unse­res Ange­bo­tes in Ihrem Pro­fil ver­merkt. Die über Sie erho­be­nen Daten sind für uns anonym, bie­ten uns also kei­ne Rück­schlüs­se auf die Iden­ti­tät der Nut­zer. Aller­dings wer­den die Daten von Face­book gespei­chert und ver­ar­bei­tet, sodass eine Ver­bin­dung zum jewei­li­gen Nut­zer­pro­fil mög­lich ist. Die Ver­ar­bei­tung der Daten durch Face­book erfolgt im Rah­men von Face­books Daten­ver­wen­dungs­richt­li­nie. Dem­entspre­chend erhal­ten Sie wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Funk­ti­ons­wei­se des Remar­ke­ting-Pixels und gene­rell zur Dar­stel­lung von Face­book-Ads, in der Daten­ver­wen­dungs­richt­li­nie von Face­book: https://www.facebook.com/policy.php.

Sie kön­nen der Erfas­sung durch den Face­book-Pixel und Ver­wen­dung Ihrer Daten zur Dar­stel­lung von Face­book-Ads wider­spre­chen. Hier­zu kön­nen Sie die von Face­book ein­ge­rich­te­te Sei­te auf­ru­fen und dort die Hin­wei­se zu den Ein­stel­lun­gen nut­zungs­ba­sier­ter Wer­bung befol­gen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads oder den Wider­spruch über die US-ame­ri­ka­ni­sche Sei­te http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Sei­te http://www.youronlinechoices.com/ erklä­ren. Die Ein­stel­lun­gen erfol­gen platt­form­un­ab­hän­gig, d.h. sie wer­den für alle Gerä­te, wie Desk­top­com­pu­ter oder mobi­le Gerä­te über­nom­men.

 

  1. b) INSTAGRAM

Auf unse­ren Web­sei­ten sind Plug-Ins von Insta­gram ein­ge­bun­den.

 

Die­se Funk­tio­nen wer­den ange­bo­ten durch die Insta­gram Inc., 1601 Wil­low Road, Men­lo Park, CA, 94025, USA.

Wenn Sie eine Sei­te unse­res Web­auf­tritts auf­ru­fen, die ein sol­ches Plugin ent­hält, stellt Ihr Brow­ser eine direk­te Ver­bin­dung zu den Ser­vern von Insta­gram her. Der Inhalt des Plugins wird von Insta­gram direkt an Ihren Brow­ser über­mit­telt und in die Sei­te ein­ge­bun­den. Durch die­se Ein­bin­dung erhält Insta­gram die Infor­ma­ti­on, dass Ihr Brow­ser die ent­spre­chen­de Sei­te unse­res Web­auf­tritts auf­ge­ru­fen hat, auch wenn Sie kein Insta­gram-Pro­fil besit­zen oder gera­de nicht bei Insta­gram ein­ge­loggt sind. Die­se Infor­ma­ti­on (ein­schließ­lich Ihrer IP-Adres­se) wird von Ihrem Brow­ser direkt an einen Ser­ver von Insta­gram in die USA über­mit­telt und dort gespei­chert. Sind Sie bei Insta­gram ein­ge­loggt, kann Insta­gram den Besuch unse­rer Web­site Ihrem Insta­gram-Account unmit­tel­bar zuord­nen.

Die Ver­wen­dung des Insta­gram-Plugins erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berech­tig­tes Inter­es­se besteht in einer mög­lichst umfang­rei­chen Sicht­bar­keit in den Sozia­len Medi­en.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen hier­zu fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Insta­gram:

http://instagram.com/about/legal/privacy/

II DATENVERARBEITUNG FREIWILLIG MITGETEILTER DATEN

 

1 KONTAKTAUFNAHME / KUNDENBETREUUNG  / BESCHWERDEMANAGEMENT

 

Bei einer Kon­takt­auf­nah­me mit uns z.B. per Tele­fon, E‑Mail, über sozia­le Platt­for­men oder über das Kon­takt­for­mu­lar, um Infor­ma­tio­nen zu erhal­ten, die Kun­den­be­treu­ung zu errei­chen oder eine Beschwer­de vor­zu­brin­gen, spei­chern wir gem. Art. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO oder Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten um Ihre Fra­gen zu beant­wor­ten.

 

Zusätz­lich pro­to­kol­lie­ren wir Ihre Kon­takt­auf­nah­me, um die­se ent­spre­chend den recht­li­chen Anfor­de­run­gen nach­wei­sen zu kön­nen. Für die Ver­ar­bei­tung der Daten wird im Rah­men des Kon­takt­for­mu­lars Ihre Ein­wil­li­gung ein­ge­holt und auf unse­re Daten­schutz­er­klä­rung ver­wie­sen. Die in die­sem Zusam­men­hang anfal­len­den Daten löschen wir, nach­dem die Spei­che­rung nicht mehr erfor­der­lich ist, oder schrän­ken die Ver­ar­bei­tung ein, falls gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­pflich­ten bestehen.

 

2 REGISTRIERUNG/ ANLEGEN EINES KUNDENKONTOS UND BESTELLUNG

 

Auf unse­rer Web­sei­te gibt es die Mög­lich­keit ein Kun­den­kon­to anzu­le­gen und sich zu regis­trie­ren. Die Daten wer­den dabei in eine Ein­ga­be­mas­ke ein­ge­ge­ben und an uns über­mit­telt und gespei­chert.

Die Regis­trie­rung oder das Anle­gen eines Kun­den­kon­tos dient der Erfül­lung eines Ver­trags oder der Durch­füh­rung vor­ver­trag­li­cher Maß­nah­men gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO oder erfolgt mit Ihrer Ein­wil­li­gung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die im Rah­men einer Bestel­lung von Ihnen frei­wil­lig gemach­ten Anga­ben erhe­ben, ver­ar­bei­ten und nut­zen wir zum Zwe­cke der Ver­trags­durch­füh­rung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO um unse­re Ver­pflich­tung aus der Bestel­lung zu erfül­len und um den Ver­sand durch­zu­füh­ren. Dazu lei­ten wir die erfor­der­li­chen Daten an den Ver­sand­dienst­leis­ter oder Zah­lungs­dienst­leis­ter wei­ter.

Die für die Bear­bei­tung von Bestel­lauf­trä­gen und für den Abschluss und die Abwick­lung von Ver­trä­gen erfor­der­li­chen Fel­der sind als Pflicht­fel­der gekenn­zeich­net. Alle wei­te­ren Anga­ben, die nicht als Pflicht­fel­der gekenn­zeich­net sind, sind optio­nal.

Für die Registrierung/Anlegen eines Kun­den­kon­tos und Bestel­lung ist die Anga­be fol­gen­der Daten erfor­der­lich:

  • Namen
  • (Ver­sand-) Adres­se
  • Tele­fon­num­mer
  • E‑Mail-Adres­se
  • Tele­fon­num­mer
  • Pass­wort­hash
  • Zah­lungs­in­for­ma­tio­nen/-art

 

Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den nur solan­ge gespei­chert, wie es für die Abwick­lung des Ver­trags­ver­hält­nis­ses und die bestehen­de Kun­den­be­zie­hung erfor­der­lich ist. Sie haben jeder­zeit die Mög­lich­keit, Ihr Kun­den­kon­to wie­der zu löschen. Sen­den Sie hier­zu ein­fach eine E‑Mail an office@lovebox.at. Unge­ach­tet des­sen spei­chern wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auf­grund gesetz­li­cher und steu­er­recht­li­cher Auf­be­wah­rungs­pflich­ten.

3 GUTSCHEINE

Die im Rah­men einer Bestel­lung von Geschenk­gut­schei­nen mit­ge­teil­ten Daten ver­wen­den wir zur Prü­fung und Bear­bei­tung der Bestel­lung sowie zur Zusen­dung und Ein­lö­sung des Gut­scheins. Dies umfasst auch die Pro­to­kol­lie­rung und Ver­ar­bei­tung der mit der Gut­schein­ver­wen­dung zusam­men­hän­gen­den Daten, ins­be­son­de­re zur Ver­hin­de­rung von Betrug.

 

4 EINSATZ VON BEZAHLDIENSTEN UND PAYMENT-VERFAHREN

 

Wir bie­ten Ihnen die Zah­lungs­ar­ten per Sofort­über­wei­sung, Paypal und Kre­dit­kar­te an. Ihre Zah­lungs­da­ten ver­ar­bei­ten wir, um die Zah­lun­gen abzu­wi­ckeln. Abhän­gig von der gewähl­ten Zah­lungs­art geben wir Ihre Zah­lungs­da­ten dazu an das mit der Zah­lung beauf­trag­te Kre­dit­in­sti­tut und ggf. von uns beauf­trag­te Zah­lungs­dienst­leis­ter wei­ter.

 

Sofern Sie dies tun, wer­den Sie im Rah­men des Bezahl­vor­gangs ggfs. von unse­rer Sei­te auf die ent­spre­chen­de Web­sei­ten wei­ter­ge­lei­tet, auf wel­chen der Bezahl­vor­gang tat­säch­lich durch­ge­führt wird.

 

Rechts­grund­la­ge ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

 

  1. a) PayPal

PayPal ist ein Ser­vice der PayPal (Euro­pe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22–24 Bou­le­vard Roy­al, L‑2449 Luxem­bourg. Nähe­re Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz bei PayPal fin­den Sie unter: https://www.paypal.com/at/webapps/mpp/ua/privacy-full

 

  1. b) Stri­pe

Bei der Zah­lung mit Kre­dit­kar­te oder mit­tels Sofort­über­wei­sung erfolgt die Zah­lungs­ab­wick­lung über Stri­pe vom Zah­lungs­dienst­leis­ter Stri­pe Pay­ments Euro­pe Ltd, Block 4, Har­court Cent­re, Har­court Road, Dub­lin 2, Irland.
Nähe­re Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz von Stri­pe fin­den Sie unter: https://stripe.com/at/privacy

 

5 BESTELLUNG EINES NEWSLETTERS

 

Mit Ihrer Ein­wil­li­gung kön­nen Sie unse­ren News­let­ter abon­nie­ren, mit dem wir Sie über unse­re aktu­el­len inter­es­san­ten Ange­bo­te infor­mie­ren. Die bewor­be­nen Waren und Dienst­leis­tun­gen sind in der Ein­wil­li­gungs­er­klä­rung benannt.

 

Für die Anmel­dung zu unse­rem News­let­ter ver­wen­den wir das sog. Dou­ble-opt-in-Ver­fah­ren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmel­dung eine E‑Mail an die ange­ge­be­ne E‑Mail-Adres­se sen­den, in wel­cher wir Sie um Bestä­ti­gung bit­ten, dass Sie den Ver­sand des News­let­ters wün­schen. Dar­über hin­aus spei­chern wir jeweils Ihre ein­ge­setz­ten IP-Adres­sen und Zeit­punk­te der Anmel­dung und Bestä­ti­gung. Zweck des Ver­fah­rens ist, Ihre Anmel­dung nach­wei­sen und ggf. einen mög­li­chen Miss­brauch Ihrer per­sön­li­chen Daten auf­klä­ren zu kön­nen.

 

Pflicht­an­ga­be für die Über­sen­dung des News­let­ters ist allein Ihre E‑Mail-Adres­se. Die Anga­be wei­te­rer, geson­dert mar­kier­ter Daten ist frei­wil­lig und wird ver­wen­det, um Sie per­sön­lich anspre­chen zu kön­nen.

 

Nach Ihrer Bestä­ti­gung spei­chern wir Ihre E‑Mail-Adres­se zum Zweck der Zusen­dung des News­let­ters.

 

Rechts­grund­la­ge ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

 

Ihre Ein­wil­li­gung in die Über­sen­dung des News­let­ters kön­nen Sie jeder­zeit wider­ru­fen und den News­let­ter abbe­stel­len. Den Wider­ruf kön­nen Sie durch Bestä­ti­gen des in jeder News­let­ter-E-Mail bereit­ge­stell­ten Links, per E‑Mail an newsletter@lovebox.at oder durch eine Nach­richt an die im Impres­sum ange­ge­be­nen Kon­takt­da­ten erklä­ren.

 

6  ZUSENDUNG POSTALISCHER WERBUNG / DIREKTWERBUNG

 

Soweit Sie sich auf unse­rer Web­sei­te ein Kun­den­kon­to ein­ge­rich­tet haben, füh­ren wir Sie als Bestands­kun­de. In die­sem Fall ver­ar­bei­ten wir Ihre pos­ta­li­schen Kon­takt­da­ten ohne Vor­lie­gen einer kon­kre­ten Ein­wil­li­gung, um Sie auf die­sem Wege über unse­re Ange­bo­te und Ser­vices zu infor­mie­ren.

 

Rechts­grund­la­ge ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Sie kön­nen der Ver­ar­bei­tung Ihrer Post­an­schrift für Wer­be­zwe­cke jeder­zeit unter office@lovebox.at wider­spre­chen ohne, dass hier­für ande­re als die Über­mitt­lungs­kos­ten nach den Basis­ta­ri­fen ent­ste­hen.

 

E  SPEICHERUNG / LÖSCHUNG VON DATEN

 

Grund­sätz­lich spei­chern wir per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten nur solan­ge, wie dies zur Erfül­lung ver­trag­li­cher oder gesetz­li­cher Pflich­ten erfor­der­lich ist. Danach wer­den Ihre Daten gelöscht, es sei denn, wir benö­ti­gen die Daten noch bis zum Ablauf der gesetz­li­chen Ver­jäh­rungs­frist zu Beweis­zwe­cken für zivil­recht­li­che oder straf­recht­li­che Ansprü­che oder wegen gesetz­li­cher Auf­be­wah­rungs­pflich­ten.

 

F  WEITERGABE VON DATEN AN DRITTE

 

Wir geben Ihre Daten nie­mals an unbe­fug­te Drit­te wei­ter und ach­ten stets auf ein mög­lichst hohes Sicher­heits­ni­veau. Daher wer­den Ihre Daten nur an vor­her sorg­fäl­tig aus­ge­wähl­te und ver­trag­lich ver­pflich­te­te Dienst­leis­ter oder Part­ner über­mit­telt. Hier­zu wer­den wir Sie unten­ste­hend im Detail infor­mie­ren.

 

  • EXTERNE DIENSTLEISTER (AUFTRAGSVERARBEITER)

 

Teil­wei­se bedie­nen wir uns zur Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten exter­ner Dienst­leis­ter. Die­se wur­den von uns sorg­fäl­tig aus­ge­wählt und beauf­tragt, sind an unse­re Wei­sun­gen gebun­den und wer­den regel­mä­ßig kon­trol­liert. Zu unse­ren Auf­trags­ver­bei­tern gehö­ren ins­be­son­de­re IT-Dienst­leis­ter und Dienst­leis­ter im Rah­men der Kun­den­be­treu­ung (z.B. News­let­ter-Ver­sand). Wir haben mit den Auf­trags­ver­ar­bei­tern schrift­li­che Auf­trags­ver­ar­bei­tungs­ver­trä­ge im Sin­ne von Art. 28 DSGVO abge­schlos­sen.

 

  • SONSTIGE DIENSTLEISTER, PARTNER UND DRITTE

 

Wei­ter­hin kön­nen wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten an Drit­te wei­ter­ge­ben. Dazu gehö­ren ins­be­son­de­re Part­ner­un­ter­neh­men, wie Trans­port­un­ter­neh­men für Lie­fe­rung, Kre­dit­in­sti­tu­te und Zah­lungs­dienst­leis­ter sowie eine Wei­ter­ga­be Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten im Rah­men von gesetz­li­chen Ver­pflich­tun­gen an Straf­ver­fol­gungs­be­hör­den oder an öffent­li­che Stel­len.

 

  • VERARBEITUNG AUSSERHALB EWR/EU

 

Soweit unse­re Dienst­leis­ter oder Part­ner Ihren Sitz ihren Sitz in einem Staat außer­halb des euro­päi­schen Wirt­schafts­rau­mes (EWR) oder der Euro­päi­schen Uni­on haben stel­len wir vor der Wei­ter­ga­be sicher, dass beim Emp­fän­ger ent­we­der ein ange­mes­se­nes Daten­schutz­ni­veau besteht (z.B. auf­grund einer Ange­mes­sen­heits­ent­schei­dung der EU Kom­mis­si­on, EU-Pri­va­cy-Shield oder durch die Ver­ein­ba­rung von EU Stan­dard­ver­trags­klau­seln). Für wei­te­re Infor­ma­tio­nen wen­den Sie sich bit­te an office@lovebox.at

 

G SICHERHEIT DER ÜBERTRAGENDEN DATEN

 

Der Schutz und die Sicher­heit Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ist uns ein wich­ti­ges Anlie­gen. Für Ihre bei uns gespei­cher­ten Daten tref­fen wir des­halb geeig­ne­te tech­ni­sche und orga­ni­sa­to­ri­sche Maß­nah­men, um einem Ver­lust oder Miss­brauch durch Drit­te wir­kungs­voll vor­zu­beu­gen. Dazu gehört z.B. die Ver­wen­dung von SSL (=Secu­re Socket Lay­er) bei der Kom­mu­ni­ka­ti­on mit Ihnen. Unse­re tech­ni­schen und orga­ni­sa­to­ri­schen Maß­nah­men wer­den regel­mä­ßig über­prüft und an den Stand der Tech­nik ange­passt.

 

H IHRE RECHTE

 

Sie haben gegen­über uns fol­gen­de Rech­te hin­sicht­lich der Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten:

 

  • Recht auf Aus­kunft (Art. 15 DSGVO),
  • Recht auf Berich­ti­gung oder Löschung (Art. 16 und Art. 17 DSGVO),
  • Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung (Art. 18 DSGVO),
  • Recht auf Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung (Art. 21 DSGVO),
  • Recht auf Daten­über­trag­bar­keit (Art. 20 DSGVO).

 

Sie kön­nen Ihre Rech­te wie folgt gegen­über www.love-box.at wahr­neh­men:

 

office@lovebox.at

Ver­stößt die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten gegen das Daten­schutz­recht oder wur­den Ihre daten­schutz­recht­li­chen Ansprü­che sonst in einer Wei­se ver­letzt, kön­nen Sie sich bei der Auf­sichts­be­hör­de beschwe­ren:

 

Öster­rei­chi­sche Daten­schutz­be­hör­de
Barich­gas­se 40–42
1030 Wien

 

Wir wei­sen Sie ergän­zend dar­auf hin, dass soweit eine Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auf Basis des berech­tig­ten Inter­es­ses im Rah­men der Inter­es­sen­ab­wä­gung gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO erfolgt und/oder Ihre per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten zu Zwe­cken der Direkt­wer­bung ver­ar­bei­tet wer­den, Sie jeder­zeit das Recht haben, Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ein­zu­le­gen.

Soweit Sie uns eine Ein­wil­li­gung in die Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten erteilt haben, z.B. im Rah­men des Ver­sands unse­res News­let­ters, kön­nen Sie die­se jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft wider­ru­fen. Die Rechts­mä­ßig­keit der Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten bis zum Wider­ruf bleibt hier­von unbe­rührt.

Für die Gel­tend­ma­chung Ihrer Rech­te kön­nen Sie uns jeder­zeit über die unter B genann­ten und/oder die in unse­rem Impres­sum auf­ge­führ­ten Kon­takt­we­ge kon­tak­tie­ren.

Um zu gewähr­leis­ten, dass unse­re Daten­schutz­er­klä­rung stets den aktu­el­len gesetz­li­chen Vor­ga­ben ent­spricht, behal­ten wir uns jeder­zeit Ände­run­gen vor. Das gilt auch für den Fall, dass die Daten­schutz­er­klä­rung auf­grund neu­er oder über­ar­bei­te­ter Ange­bo­te oder Leis­tun­gen ange­passt wer­den muss.

 

Mindestens 4 Zeichen

Diskretion ist uns wichtig!

Wir versenden in neutralen Kartons mit der JOST Beteiligungs GmbH 4040 Linz als Absender.